[Rezension] ~ Außergewöhnlich verliebt ~ Sarah Saxx ~

Buchtitel: Außergewöhnlich verliebt
Autorin: Sarah Saxx
Verlag: Self Publishing  – Oktober 2016
Seitenzahl: 228
Genre: Liebesroman


Klappentext:
Eine Autopanne zwingt Ted, Tierarzt und Traum aller Schwiegermütter, am Straßenrand zu halten. Ratlos steht er vor der geöffneten Motorhaube, als eine Frau in Schwarz mit ihrem Motorrad neben ihm hält. Die schöne Unbekannte ist genauso schnell wieder weg, wie sie aufgetaucht ist, doch man begegnet sich schließlich immer zweimal. Sam hat keinerlei Verpflichtungen. Sie sucht mit ihrem Wohnmobil das Weite, wann immer sie in ungemütliche Situationen gerät. Und dafür hat sie ein Händchen, denn sie liebt das Risiko.Bis Ted in ihrem Leben auftaucht und sich die Wildkatze in ein Schmusekätzchen verwandelt. Wäre da nicht ihre Vergangenheit,die sie immer wieder einholt und den beiden einen Strich durchs Liebesglück zu machen scheint ...
(Quelle: Amazon)

Meine Meinung:
Sam lebt ihr Leben und ist ständig auf der Flucht vor ihrer Vergangenheit. Sie liebt es in rasender Geschwindigkeit mit ihrem Motorrad über die Highways zu fahren und dabei Videos aufzunehmen. Auf einer ihrer Touren begegnet Sam dem Tierarzt Ted, der eine Autopanne hat. Powerfrau Sam eilt ihm natürlich zur Hilfe und stellt schnell fest, dass Ted das komplette Gegenteil von ihr ist. Lernen sich Sam und Ted näher kennen?

Sam ist ein Bad Girl durch und durch. Sie ist ständig auf der Flucht vor ihrer Vergangenheit oder der Polizei. Wenn sie nicht mit ihrem Motorrad über die Highways "brettert", schraubt sie an Autos in einer kleinen Werkstatt oder hält sich in ihrer Lieblingskneipe auf. 

Ted ist ein attraktiver, bodenständiger, junger Tierarzt, der mit beiden Beinen im leben steht und sein Beruf und seine Heimat einfach liebt. 

Auch hier treffen wir wieder auf alte Bekannte, was ich sehr schön fand. Sehr gut gefallen hat mir, dass es in diesem Buch nicht um den klassischen Bad Boy geht sondern mal um ein Bad Girl. Sarah Saxx hat es auch bei dem Band wieder geschafft, das die Gefühle der Protagonisten absolut rüber kommen. Band 4 der Greenwater Hill Reihe war wie die anderen wieder absolut klasse. Der Schreibstil von Sarah Saxx ist wie immer super leicht und absolut fesselnd. Wer spannende, fesselnde Liebesgeschichten liebt, kommt hier auf jeden Fall voll auf seine kosten. Auch Band 4 hat mich wieder total überzeugt und ich freue mich schon wahnsinnig auf Band 5 - der leider erst im März erscheint.

Vielen Dank an Sarah Saxx für das Rezensionsexemplar.

Meine Bewertung:


Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen