[Rezension] ~ Ein Kuss für Clara ~ Sarah Saxx ~

Buchtitel: Ein Kuss für Clara
Autorin: Sarah Saxx
Verlag: Self Publishing  – Juni 2016
Seitenzahl: 216
Genre: Liebesroman


Klappentext:
Clara Fontaine, Bürgermeisterin des malerischen Städtchens Greenwater Hill, steht vor einer schwierigen Aufgabe: Die Einwohnerzahl muss steigen – sonst ist sie nicht nur ihren Job los, sondern ihre geliebte Heimat fällt auch noch dem schmierigen Bürgermeister des Nachbarorts in die Hände. Doch das Wiedersehen mit ihrem ehemaligen Schulkollegen Aiden Fletcher, der sich auf liebenswerte Weise in ihr Herz schleicht, bringt Abwechslung in ihren gestressten Alltag. Und durch eine glückliche Fügung rückt auch die Rettung der Stadt und ihres Amtes in greifbare Nähe. Alles scheint perfekt, bis Clara feststellen muss, dass Aiden nicht der ist, für den sie ihn gehalten hat. Diese Erkenntnis wirbelt nicht nur ihr Liebesleben durcheinander, sondern gefährdet auch ihre berufliche Mission.  
(Quelle: Amazon)

Meine Meinung:
Clara Fontaine ist die Bürgermeisterin von Greenwater Hill. Sie kämpft mit Leib und Seele um die kleine Stadt, die ihr so sehr am Herzen liegt. Clara möchte aber nicht nur in ihrer Arbeit versinken, sondern gerne einen Partner an ihrer Seite haben, der ihr zuhört und einfach in schweren, stressigen Zeiten für sie da ist. Clara kann es kaum glauben, dass sie bei einem Termin ausgerechnet Aiden Fletscher über den Weg läuft. Aiden ist ein alter Schulfreund von Clara, der sich wirklich um 180 Grad gedreht hat. Clara und Aiden merken schnell, dass es zwischen ihnen gewaltig knistert und schnell steht Claras Leben kopf… Auch mit Greenwater Hill geht es bergauf. Es scheint für Clara einfach alles perfekt zu sein, doch dann stellt sie fest, dass Aiden gar nicht der Aiden ist, für den sie ihn gehalten hat. Wer ist Aiden wirklich und kann Clara ihren Job als Bürgermeisterin behalten?

Clara unsere Hauptprotagonisten hat das Herz am rechten Fleck und ist einfach bezaubernd. Ich mochte sie sofort und es bringt einfach Spaß sie auf ihrem Weg zu begleiten.

Aiden ist ein alter Schulfreund von Clara, der sich total verändert hat. Er ist ein sehr spannender Charakter, da er einige Geheimnisse hat, die nach und nach aufgedeckt werden.

Ich war mal wieder sehr gespannt auf das neue Werk von Sarah Saxx. Wie Ihr vielleicht noch wisst, war ich von Band 1 ja total überzeugt und somit war die Freude auf Band 2 um so größer. Nach wenigen Seiten wusste ich, Band 2 ist genau so ein Knaller wie Band 1 und es ist wieder absolute Suchtgefahr angesagt. Sofort ist man in der wunderbaren Geschichte drin und man vergisst einfach alles um sich herum. Die Geschichte zwischen Clara und Aiden war so spannend, dass ich das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen konnte. Ich musste einfach wissen, was nun passiert. Das Buch ist sehr gefühlvoll geschrieben und es steckt voller Liebe, Zuneigung, Vertrauen und wundervollen Momenten, die man gerne persönlich miterleben möchte. Aber auch die Dramatik kommt in dem Buch nicht zu kurz, was mir wirklich gut gefallen hat. Was auch sehr schön ist, dass man die alten Charaktere aus Band 1 wieder trifft und somit das Gefühl hat in die Greenwater Hill Familie zu gehören. Von mir bekommt auch Band 2 eine klare Leseempfehlung. Wer Liebesromane genau so liebt wie ich, sollte es unbedingt lesen. Mich hat die Geschichte wirklich umgehauen und so richtig mitgenommen. Wirklich eine traumhafte Story. Die Greenwater Hill Reihe gehört wirklich zu meinen Lieblingsreihen. Ich freue mich schon riesig auf Band 3 und kann es gar nicht abwarten.

Vielen Dank an Sarah Saxx für das Rezensionsexemplar.

Meine Bewertung:






Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen